lauscherlounge.de

Live-Hörspiel ‚Jekyll, Hyde & Ich‘

„Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ von Robert Louis Stevenson ist eine der berühmtesten Kriminalgeschichten der Weltliteratur. Die Erzählung von Gut und Böse dient Autor Christian Gailus als Basis für eine zeitgenössische Interpretation, die im Ballhaus Berlin Premiere feiert. Im ältesten Tanzpalast Berlins garantieren hochkarätige und altbekannte Sprecher rund um Oliver Rohrbeck wie gewohnt einen Hörgenuss der Extraklasse!

inhalt:
Ein Serienmörder hält London in Atem. Die Polizei tappt im Dunkeln. Chefermittler Garrison bittet den Psychologen Dr. Jekyll um Hilfe, um in die Psyche des Täters einzutauchen und dadurch einen Weg zu finden, ihn zu stoppen. Aber je mehr sich Garrison auf den umstrittenen Jekyll einlässt, desto mehr verliert er den Boden unter den Füßen. Zu spät erkennt er, dass der Trip in die Psyche des Mörders ein Trip in die eigene dunkle Vergangenheit ist …

autor:
Christian Gailus wurde 1967 in Hamburg geboren. Heute arbeitet er als Redakteur und schreibt Hörspiele, Kurzgeschichten sowie Drehbücher. Für die Lauscherlounge verfasste er bereits das Live-Hörspiel „Dierk Gewesen“ mit Ingolf Lück.

 

künstler/innen:

Oliver Rohrbeck – dt. Stimme von Ben Stiller und Chris Rock sowie Stimme von Justus Jonas („Die drei ???“)

Stefan Krause – dt. Stimme von Ewen Bremner (Trainspotting), Billy Boyd (Herr der Ringe 1-3), Philip Seymour Hoffman („Capote“) und Hui Buh

Wolfgang Condrus – dt. Stimme von Ed Harris („The Rock – Fels der Entscheidung“), Jeff Daniels („Dumm und Dümmehr“) und Sam Neill ( „Jurassic Park“, „Der Pferdeflüsterer“)

Nora Jokhosha –  Schauspielerin („What a Man“) , dt. Synchronstimme von Felicity Jones („Die Entdeckung der Unendlichkeit“) und Evelyne Brochu („Orphan Black“).

Sabine Arnhold – dt. Stimme von Melinda Clarke (O.C. California), Lisa Edelstein (Dr. House), Cheryl Hines („Lass es, Larry!“) und Mary Cooper („Young Sheldon“)

Elmar Börger – Schauspieler und Hörspielinterpret

Jörg Klinkenberg – Geräuschemacher bei Film- und TV-Produktionen (“Die drei ???“ Phonophobia Live Tour 2015, Tatort, The Ruch, Das Schweigen der Lämmer)