lauscherlounge.de

‚Die drei ???‘ Spezial

Hörspielfans im Ruhrpott aufgepasst: Der erste Detektiv Justus Jonas der „Die drei ???“ löst einen spezialgelagerten Sonderfall in Essen! Am 16. März 2021 kommt Oliver Rohrbeck mit Geräuschemacher Jörg Klinkenberg für ein interaktives „Die drei ???“-Event in die Halle 12 der Zeche Zollverein. Gemeinsam präsentieren sie ein Hörspielerlebnis, bei dem das Publikum selbst Teil des Geschehens wird.

Die Folge 86 „Die drei ???“- Nacht in Angst“ steht dabei im Zentrum des Abends. Unter Beteiligung von Zuhörern, die Oliver spontan aus dem Publikum auswählt, wird die Geschichte teils als inszenierte Lesung mit musikalischer Untermalung, teils szenisch neu zum Leben erweckt. Foley Artist Jörg Klinkenberg sorgt dabei für die passende Geräuschkulisse, und führt den Zuschauer live vor Augen, was sonst hinter den Wänden der Hörspielstudios verborgen bleibt.

Im ersten Teil der Veranstaltung wird ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und Oliver Rohrbeck verrät das ein oder andere Geheimnis aus dem Studioalltag der „Die drei ???“-Hörspiele. Jörg Klinkenberg stellt seine Geräuschemacher-Utensilien vor und präsentiert überraschende Kniffe. Im zweiten Teil startet dann die Lesung der Folge 86 „Die drei ???“- Nacht in Angst“: begleitet vom Geräuschemacher Jörg Klinkenberg, untermalt von Atmos und Musik und garniert mit Szenen, in denen auch die Freiwilligen aus dem Publikum mitspielen.

 

KÜNSTLER
Oliver Rohrbeck wurde 1965 in Berlin geboren und sammelte schon als Kind erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen. Genauso lange ist er auch schon als Synchronschauspieler tätig und leiht etwa Ben Stiller regelmäßig seine Stimme. Einer großen Hörerschaft ist er durch die Kult-Hörspielreihe „Die Drei ???“ bekannt. In den Detektivgeschichten spricht er die Hauptfigur „Justus Jonas“. Zudem ist er als Dialogregisseur und -autor für Hollywoodproduktionen tätig.

Jörg Klinkenberg ist professioneller Geräuschemacher und hat bereits bei einer Vielzahl verschiedener Kino-, Fernseh- und Hörspielproduktionen mitgewirkt – u.a. „Tatort“, „Rush“ und „Die drei Musketiere“.

 

 

ÜBER DAS RUHR MUSEUM

Das Ruhr Museum auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen eröffnet am 22.6.2020 die Sonderausstellung „Kindheit im Ruhrgebiet“. Die Ausstellung entstand durch einen Aufruf an die Ruhrgebietsbevölkerung, in dem das Ruhr Museum um verdinglichte Kindheitserinnerungen aus dem Zeitraum von 1945 bis 1989 gebeten hat.

Unter den aus mehreren 100 angebotenen Objekten ausgewählten Exponaten befindet sich auch eine Sammlung von Kassetten der „Drei ???“. Im Rahmen des Begleitprogramms dieser Sonderausstellung findet auch diese Veranstaltung statt.

 

Bitte beachten: Dies ist eine Veranstaltung des Ruhr Museums. Lauscherlounge-Gutscheine können deswegen hier nicht eingelöst werden.