lauscherlounge.de

Die drei ??? – Nacht in Angst

Die drei ??? – Nacht in Angst mit Oliver Rohrbeck und Jörg Klinkenberg
Ein inszeniertes Mitmach-Hörspiel

Oliver Rohrbeck, Sprecher des „Die drei ???“-Detektivs Justus Jonas, kommt mit Geräuschemacher Jörg Klinkenberg für ein interaktives „Die drei ???“-Event in die Historische Stadthalle in Wuppertal. Gemeinsam präsentieren sie eine inszenierte Lesung der beliebten Buch- und Hörspielreihe, bei der das Publikum selbst Teil des Geschehens wird. Exklusiv präsentiert von dem Berliner Hörspielunternehmen Lauscherlounge.

Dieser Abend widmet sich der Geschichte Die drei ??? – Nacht in Angst aus einer anderen Perspektive, die von Oliver Rohrbeck als Live-Event neu aufbereitet wurde.

Unter Beteiligung Freiwilliger aus dem Publikum, wird die Geschichte teils als inszenierte Lesung mit musikalischer Untermalung, teils szenisch neu zum Leben erweckt. Geräuschemacher Jörg Klinkenberg sorgt dabei für die passende Geräuschkulisse, und führt den Zuschauenden live vor Augen, was sonst hinter den Wänden der Hörspielstudios verborgen bleibt.

Inhalt der Folge Die drei ??? – Nacht in Angst:

Freitag Abend, 20.25 Uhr, Steadman-Museum, Los Angeles: Mr. Peacock, der freundliche, aber schusselige Museums-Direktor, betritt mit Justus, Peter und Bob das Gebäude. In wenigen Minuten werden die drei Detektive exklusiv den wertvollsten Diamanten der Welt sehen: das berühmte Feuer des Mondes. 20.28 Uhr: Im Museum gehen die Lichter aus. Stromausfall? Sabotage? 20.30 Uhr: Fünf Gangster dringen in das Museum ein. Kurze Zeit später befinden sich Mr. Peacock und die drei ??? in ihrer Gewalt. Die Verbrecher wollen den Diamanten und sie sind bereit, dafür über Leichen zu gehen.’

Der Autor:
André Marx schreibt seit 1997 für die Reihe „Die drei ???” und begeistert Krimifans und Rezensenten. Meisterhaft versteht er es, geheimnisvolle Rätsel, Nervenkitzel und Spannung in seinen Geschichten mit viel Sprachwitz umzusetzen.

 

Diese Inszenierung zu Die drei ??? Nacht in Angst basiert auf dem gleichnamigen Buch von André Marx, erschienen im Franckh-Kosmos Verlag, Stuttgart.